Eine Reise durch Europa und die Zeit

Eine Million Bücher gibt es über Napoleon, mehr als über jeden anderen Menschen, der jemals gelebt hat. Der Napoleon-Experte Thomas Schuler unternimmt erstmals das faszinierende Abenteuer auf den Spuren des Kaisers von Trafalgar bis Moskau durch Europa zu reisen. Er wandert im Winter über den Grossen St. Bernhard, spricht in Russland mit einer direkten Nachfahrin Tolstois und entdeckt auf dem Schlachtfeld von Waterloo einen Totenschädel. "Auf Napoleons Spuren - Eine Reise durch Europa" öffnet in einem einzigartigen sprachlichen Zugang das Tor in die Vergangenheit.

"Ein herausragender Napoleon-Spezialist"
Südwest
Presse

Leseproben

Begleiten Sie den Autor auf einer einzigartigen Zeitreise

DER GROSSE ST. BERNHARD

Das Gotteshaus in den Wolken

LONDON

Das perfide Albion

REGENSBURG

Vom Immerwährenden Reichstag zur Geschichtsfälschung

VENEDIG

Die Königin der Adria

PARIS

Die schönste Stadt der Welt

BERLIN

Das nackte Brandenburger Tor

MOSKAU

Der größte Brand des 19. Jahrhunderts

KAUB

Das Tor nach Frankreich

WATERLOO

Götterdämmerung

Die Ermordung Napoleons

Entgegengesetzt der gängigen Lehrmeinung gibt es zahlreiche Hinweise, dass Napoleon mit Arsen gezielt ermordet wurde.

1. Juli 2021
1. August 2021
1. September 2021

Über den Autor

Thomas Schuler gilt als einer der führenden Napoleon-Experten Deutschlands (Süddeutsche Zeitung). Mitwirkung an zahlreichen Fernseh- und Radiosendungen (ARD, ZDF, ARTE, SWR, BR, WDR, Deutschlandfunk u.a.) zum Thema Napoleon und Artikel für über 60 Zeitungen ...

Weiterlesen >

Auf Napoleons Spuren

Fotos

Militärhistorische Führung auf dem Schlachtfeld von Elchingen mit dem stellvertretenden Oberbefehlshaber der NATO, General Richard Shirreff.
Thomas Schuler auf den Spuren Napoleons am Grossen St. Bernhard.
Veranstaltung an der Müchner Feldherrnhalle zum Andenken an die bayerischen Gefallenen in Russland im Jahr 1812.
Buchpräsentation von "Wir sind auf einem Vulkan - Napoleon und Bayern" im Bayerischen Hof in München. Der französische Generalkonsul Jean-Claude Brunet, Vorstandsmitglied der Palm-Stiftung Annette Krönert, Graf und Gräfin von Montgelas, Thomas Schuler, Fürstin und Fürst von Wrede (v.l.).
Historische Führung "Zeitreise auf Napoleons Spuren" in Ulm.
Führung mit dem Präsidenten der Paneuropäischen Union Alain Terrenoire (3. v. r.) auf dem Schlachtfeld von Elchingen.
Führung mit Bundeswehroffizieren in der Elchinger Klosterkirche.
Gespräch beim BR1 mit Moderator Thorsten Otto in der "Blauen Couch".
Presseveranstaltung in Schloss Ellingen mit Fürst Carl Friedrich von Wrede (r.) und dem Direktor der Bayerischen Schlösserverwaltung Bernd Schreiber (l.).